Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil/Grundlage aller Verträge und Vereinbarungen mit: www.FAHR-MEDIA.de.

2. Dienstleistungsbeschreibung
www.FAHR-MEDIA.de erbringt im Kundenauftrag die Dienstleistung der Erstellung von Webseiten für das Internet, mit dazugehörigen Dienstleistungen, wie unter anderem Online-Shoperstellung, Grafikerstellung (Button, Banner), Flashanimationen, Einträge in diversen Suchmaschinen und (sofern bestellt) Vermittlung von Webspace (mit oder ohne Domain) bei einem Drittanbieter.

3. Dienstleistungsvertrag/Dienstleistungsvereinbarung
Für das Zustande kommen eines Dienstleistungsvertrages oder einer Dienstleistungsvereinbarung mit www.FAHR-MEDIA.de ist die Schriftform einer Auftragsbestätigung durch den Kunden/Auftraggeber auf Grundlage eines Angebotes oder Beratungsgespräches ausreichend.

4. Angebote und Preise
Sämtliche Angebote und Preise sind frei bleibend. Wenn der Kunde/Auftraggeber zusätzliche, nicht ausdrücklich vereinbarte Leistungen wünscht, ist jeweils der derzeit aktuelle Preis zu entrichten.

5. Zahlungsbedingungen
Rechnungen von www.FAHR-MEDIA.de sind 14 Tage ab Rechnungsdatum rein netto zu überweisen.

Für Rechnungen ab einem Nettowert von 500,00 EURO gelten folgende Zusatzbedingungen:

  • 1. Zahlung = 30 % der Gesamtrechnung nach Auftragseingang.
  • 2. Zahlung = 30 % der Gesamtrechnung nach Aufspielung auf einen Testserver.
  • 3. Zahlung = Endabrechnung nach Fertigstellung und Übergabe.

Alle Zahlungen erfolgen per Banküberweisung, Paypal oder Scheck.
Anderer Zahlungsplan oder -arten nur nach vorheriger Absprache!

Bei ABO PAKETEN sind monatliche Zahlungen jeweils bis zu 5. Kalendertag des laufenden Monats zu begleichen. Sollten es zu einem Zahlungsverzug von mehr als 4 Wochen kommen, stellen wir nach vorheriger Ankündigung sofort und unverzüglich unsere Arbeit ein. 6 Wochen nach ausbleibender Zahlung kündigt www.MEDUSA-MEDIA.de nach vorheriger Ankündigung das entsprechende ABO PAKET. Der restliche Betrag, bis zum Vertragsende, wird unverzüglich fällig.

6. Zahlungsverzug
Bei Vorliegen von Zahlungsverzug kann www.FAHR-MEDIA.de nach vorheriger Ankündigung die weitere Ausführung der Dienstleistung versagen. Bis dahin entstandene Kosten werden entsprechend in Rechnung gestellt.

7. Kundeninhalte
www.FAHR-MEDIA.de übt keine Kontrolle über die Informationsinhalte des Kunden aus. Die Dateien des Kunden dürfen jedoch keinen pornografischen, sittenwidrigen, rechts- oder linksradikalen oder sonstiger Weise gegen deutsches oder internationales Recht verstoßenden Inhalt enthalten.

8. Suchmaschinen
Einträge in Suchmaschinen werden in unmittelbarer Absprache mit dem Kunden/ Auftraggeber ausgeführt. Es kann jedoch keine Garantie oder Gewähr für eine wunschgemäße Eintragung in die Suchdienste übernommen werden.

9. Computerviren
www.FAHR-MEDIA.de prüft alle digitalen Datenträger vor Übergabe an den Kunden/Auftraggeber mittels aktuellem Virenscanner auf Viren. Für einen etwaigen Virenbefall des Rechners beim Kunden/Auftraggeber durch Viren aus dem Internet, Viren auf Disketten, USB Sticks oder Programm-CD’s kann, keinerlei Haftung übernommen werden. Es können keine Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden. Bei Schaden und/oder Datenverlust, durch fehlerhafte, von www.FAHR-MEDIA.de erstellte Software verursacht wurde, können ebenfalls keine Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden.

10. Copyright
www.FAHR-MEDIA.de prüft nicht, ob Bild- oder Textmaterial frei von Rechten Dritter (Copyrights) ist. Dies obliegt allein dem Kunden/Auftraggeber. Ausnahme besteht darin, wenn Bildmaterial direkt von www.FAHR-MEDIA.de bereitgestellt wird.

11. Drittanbieter
www.FAHR-MEDIA.de vermittelt auf Wunsch Webspace (Domains) bei einem Drittanbieter. www.FAHR-MEDIA.de kann Leistungen im Auftrag von weiteren Anbietern erbringen lassen. Der Kunde/ Auftraggeber wird von www.FAHR-MEDIA.de auf Fremdleistungen hingewiesen. Es gelten dann jeweils die allgemeinen Geschäftsbedingungen des entsprechenden Anbieters.

12. Kündigung
Bei einem Verstoß des Kunden/Auftraggebers gegen eine oder mehrere dieser Vereinbarungen ist www.FAHR-MEDIA.de zur fristlosen Kündigung des Vertrages berechtigt. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Servicevereinbarung unwirksam sein, bleibt der Vertrag dennoch bestehen. Die Wirksamkeit aller übrigen Bestimmungen bleibt davon unberührt. Die unwirksame Regelung ist durch eine Regelung zu ersetzen, die dem Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt.

Schlußsatz
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Servicevereinbarung unwirksam sein, bleibt der Vertrag dennoch bestehen.
Die Wirksamkeit aller übrigen Bestimmungen bleibt davon unberührt.
Die unwirksame Regelung ist durch eine Regelung zu ersetzen, die den Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt.

(Stand: April 2016)